Fünf schönsten Stände in Stuttgart

Besucher und Jury küren die fünf schönsten Stände

18.12.2015 - „Ho Ho Ho“ – ein lebensgroßer Weihnachtsmann fährt mit seinem Schlitten, der von einem Rentier gezogen wird, durch den winterlichen Wald. Eichhörnchen, Häschen und junge Rehkitze beleben die Landschaft. Diese beeindruckende Szene schmückt das Dach von Christine Winkles Spezialitätenimbiss „Spätzle-Schwob“. Mit ihrem liebevoll dekorierten Stand stehen sie und ihr Mann seit mehreren Jahren in der Gunst von Besuchern und Jury weit oben. Dieses Mal nehmen sie erstmals den Spitzenplatz ein. „Es freut einen einfach zu sehen, mit wie viel Fantasie und Mühe die Holzhütten dekoriert sind“, sagt Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft. „Diese sind nicht nur ein Aushängeschild unseres schönen Weihnachtsmarktes, sondern sie verbreiten in der ganzen Innenstadt eine festliche Atmosphäre.“
„Das Ehepaar Winkle lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen, um ihren Stand in der Außendarstellung weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass sich dieser Einsatz gelohnt hat und sie den ersten Platz bei unserem Wettbewerb belegen“, sagt Marcus Christen, Abteilungsleiter bei der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, anlässlich der Preisübergabe. Jedes Jahr gestalten die Händler ihre Stände aufs Neue aufwändig und mit viel Liebe zum Detail. Dieser Einsatz soll belohnt werden und so kürten die Besucher sowie eine Jury des Veranstalters auch 2015 wieder die schönsten Weihnachtsmarktstände.
Mit ihrem zweiten Platz feiert Bärbel Wahl dabei eine Premiere unter den „Top Five“. Zwei detailgetreu nachgebaute Miniaturbauten – eine Wasser- und eine Windmühle – inmitten einer belebten Waldlandschaft zieren ihren Stand. Andrea Gruber auf dem dritten sowie Sascha Burghart auf dem vierten Platz haben sich in der Publikumsgunst ebenfalls nach vorne geschoben und sind in diesem Jahr erstmals unter den Erstplatzierten. Einen Sprung nach vorne hat auch Michael Wilhelmer mit seinem Imbiss des „Stuttgarter Stäffele“ gemacht, der mit seinem „Chor der himmlischen Heerscharen“ Platz 5 belegt.
Alle Platzierungen im Überblick:
1. Platz: Christine Winkle - Imbiss – Schillerplatz
2. Platz: Bärbel Wahl - Tonlichterhäuschen – Dorotheenstr.
3. Platz: Andrea Gruber – Marionetten – Schillerplatz
4. Platz: Sascha Burghart - Strumpfwaren – Marktplatz
5. Platz: Michael Wilhelmer – Imbiss – Marktplatz
Für die Gestaltung und Ausschmückung seiner Dampfeisenbahn im Kinder-land auf dem Schlossplatz erhält Oliver Schiedt einen Sonderpreis in Höhe von 100 Euro.
Insgesamt beteiligten sich wieder mehr als 300 Personen an der Wahl zum schönsten Weihnachtsmarktstand. Zu diesen Stimmen kam das Urteil einer Veranstalter-Jury hinzu.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: