Weihnachtszauber in Heidelberg

Beim Adventsspaziergang sind neben den malerischen Gassen und Sehenswürdigkeiten die rund 140 Buden zu entdecken

06.12.2015 - Auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt finden zahlreiche Aktionen statt. Am Studententag an jedem Montag während des Marktes können sich Studenten den Wochenstart mit einem preisreduzierten Glühwein versüßen. Beim Familien – und Seniorentag an jedem Donnerstag warten auf die kleinen Besucher viele Vergünstigungen, unter anderem für Karussellfahrten und auf Senioren (ab 65 Jahren) ebenfalls zahlreiche Preisnachlässe. Am 6. Dezember verteilt der Nikolaus Geschenke an die kleinen Gäste.

Alle Jahre wieder verzaubert auch das Schloss Heidelberg kleine und große Besucher bei der Schlossweihnacht. Ob zu Fuß über die Schlosstreppe oder mit der Bergbahn, ein Abstecher vom Heidelberger Weihnachtsmarkt hinauf zum Schloss ist ein Muss.

In festlich geschmückten Pagodenzelten bieten regionale Künstler Kunsthandwerk aus Filz, Wolle, Glas, Holz, Keramik und Leder an – dies täglich von 12 bis 21 Uhr. Das majestätisch über der Altstadt thronende Schloss – seit dem 19. Jahrhundert der Inbegriff deutscher Romantik für Touristen aus der ganzen Welt – wird weihnachtlich beleuchtet zum besonderen Blickfang.

Kinder können bei tollen Mitmachaktionen nach Herzenslust basteln – und auch an Genießer ist gedacht: Ob Lebkuchen, Crêpes oder eine deftige Wurst, es kann genascht und geschlemmt werden. Natürlich darf auch der köstliche Heidelberger Glühwein nicht fehlen.

Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt ist frei!

Wir empfehlen Ihnen jedoch den Kauf des „Schlossweihnachtstickets“ (Erwachsene 6,- €, für Kinder 4,- €), das zwischen 10 Uhr und 17.30 Uhr zum Besuch des Schlosshofs mit dem Großen Fass, des Deutschen Apotheken-Museums und zur einmaligen Hin- und Rückfahrt mit der Bergbahn zwischen Stadt und Schloss (bis 21 Uhr) berechtigt. Bitte beachten Sie, dass keine Parkplätze am Schloss vorhanden sind!



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: