Die Münchner Engel fliegen wieder

Die Himmelswerkstatt ist geöffnet

01.12.2015 - Vom 30. November bis zum 13. Dezember steht die Himmelswerkstatt im Münchner Rathaus für Kinder offen. In der prächtig geschmückten Ratstrinkstube dürfen täglich kleine Engerl im Alter von sechs bis zwölf Jahren basteln, werkeln, singen und sich auf Weihnachten vorbereiten.Ein Team des Münchner Kinder- und Jugendmuseums führt die Himmelswerkstatt durch. Professionelle Künstler und Pädagogen betreuen die Kinder und leiten sie bei der handwerklichen Arbeit an.

Was bietet die Himmelswerkstatt an?

Von Montag bis Mittwoch lässt die Textilkünstlerin Petra Pohle in der Textilwerkstatt Taschen aus zuvor bemalten Stoffen herstellen. Die Malerin Karolin Koch lädt von Mittwoch bis Samstag in die Druckwerkstatt ein, wo lustige Eulenanhänger für Geschenkpäckchen angefertigt werden. Freitags geht es in die Kräuterküche zu Bildhauerin Alida Gerlach, die duftende Salben rühren und Kränze binden lässt. Immer an den Sonntagen bringt
der Schweizer Geigenbauer Nikolaus Weber den Kindern bei, wie aus
Roßhaar und weiteren Naturmaterialien Zupfinstrumente entstehen. An allen Tagen dürfen die himmlischen Bastelengel aus dem bewährten Werkprogramm ihre liebste Betätigung wählen: Kerzen ziehen, Isarkiesel vergolden, mit Feder und Tinte Wunschzettel schreiben, Papier schöpfen, Mosaiken zusammensetzen oder Papiertüten gestalten.

Wie wird ein Kind zum Engerl?

An der Rathauspforte am Fischbrunnen werden die Kinder von einem „Engelsboten“ in Empfang genommen und in die Himmelswerkstatt geführt. Wer will, kann sich mit Engelsflügeln, glänzenden Gewändern und goldenen Schürzen in ein richtiges Engerl verwandeln. Himmlisch bequem sind die kleinen Filzpantoffeln, die für die Engelsschar bereit stehen.

Klassenfahrt in die Himmelswerkstatt

Für Schulklassen besteht die Möglichkeit, am Nachmittagsprogramm teilzunehmen. Plätze können unter himmelswerkstatt.info@gmx.de reserviert werden. Der Besuch der Himmelswerkstatt an Vormittagen ist leider nicht möglich.

Öffnungszeiten der Himmelswerkstatt 2015

Termin: 30. November bis 13. Dezember
Uhrzeit: 14.30 bis 16 Uhr und 16.30 bis 18 Uhr

Bitte beachten: Die Aktion beginnt immer pünktlich und ist wochentags für Kinder von sechs bis zwölf Jahren geöffnet.

Dank an die Spender

Die Himmelswerkstatt wird von den Marktkaufleuten des
Christkindlmarktes (ARGE Christkindlmarkt) finanziert und freundlicherweise mit Sach- und Materialspenden von Ernst Stäblein, Norbert Lange,der Lebkuchenbäckerei Ringer, dem Baureferat-Gartenbau der Landeshauptstadt München und der Ludwig Beck AG unterstützt.




Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: