Eine Rotfichte als weihnachtliches Wahrzeichen

40.000 LED - Lämpchen schmücken Stuttgarts höchsten Weihnachtsbaum

23.11.2015 - Seit dem 13.11 ziert die rund 25 Meter hohe Rotfichte von der Schwäbischen Alb den Schlossplatz und kündigt damit den baldigen Beginn des Weihnachtsmarktes an.
Das sonnige Wetter kam den Förstern und Landschaftsgärtnern dabei sogar entgegen, stand doch in den vergangenen Jahren schon so manche Fällung und der anschließende Transport aufgrund von Schnee und Eis auf der Kippe.
Gleich mehrere Voraussetzungen muss das rund 60 Jahre alte Exemplar erfüllen, um als Christbaum auserkoren zu werden: rundherum schön und voll gewachsen, tief beastet, und für das Fällen und Abholen frei stehend. Bis zum großen Weihnachtsbaumerleuchten am Eröffnungstag erhält dieser nun seinen prachtvollen Schmuck. Eine sternförmige Baumspitze mit einem beachtlichen Durchmesser von 2,5 Meter sowie mehr als 40.000 energiesparende LED-Lämpchen machen ihn zu einem der schönsten und größten Weihnachtsbäume Deutschlands.
Die „Vorboten“ für den großen Stuttgarter Weihnachtsmarkt stehen. So wurde die mehr als 20 Meter hohe Fichte auf dem Marktplatz ebenfalls bereits aufgestellt. Vom 25. November bis 23. Dezember 2015 lädt die traditionsreiche Budenstadt mit ihrer vorweihnachtliche Stimmung zum Verweilen ein.

Die Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 10 - 21 Uhr
Sonntag: 11 - 21 Uhr
Sonderöffnungszeit:
Eröffnungstag, 25. November: 17 - 21 Uhr
Samstag, 19. Dezember: 10 - 22.30 Uhr (Lange Einkaufsnacht)

Weitere Informationen und Termine:
www.stuttgarter-weihnachtsmarkt.de
www.facebook.com/StuttgarterWeihnachtsmarkt.de



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: