Passauer Christkindlmarkt vom 26.11. – 23.12.2014:

einmaliger Lichterglanz am Domplatz. Aussteller aus fünf Ländern bieten Alles für die Vorweihnachtszeit.

20.11.2014 - Zum elften Mal findet heuer der Passauer Christkindlmarkt auf dem Domplatz vor der imposanten Kulisse des Stephansdoms statt. Wegen der großen und steigenden Resonanz für die bisherigen Märkte hat man sich letztes Jahr zu einer Verlängerung um zwei Tage entschlossen. Heuer eröffnet der Markt bereits am Mittwoch, 26. November ab 10.00 Uhr, um 17.00 Uhr wird er feierlich eröffnet.

Die Öffnungszeiten sind wie in den Vorjahren

Mo – Do von 10.00 – 20.00 Uhr
Fr und Sa von 10.00 – 21.00 Uhr
So von 11.30 – 20.00 Uhr.

66 Verkaufs- und Imbissstände zaubern ein weihnachtliches Ambiente auf einen der schönsten Plätze nördlich der Alpen. Die prächtige freigelegte Domfassade beeindruckt vor allem abends, wenn sie im Schein der Lichter hell erstrahlt. Ein Lichterkranz umrahmt auch den gesamten Domplatz mit dem Hüttenensemble. In diesem Jahr wird das Beleuchtungskonzept wieder weiterentwickelt, um die Besucher in weihnachtliche Stimmung zu versetzen.

Das Angebot umfasst neben den Ständen mit hochwertigen Speisen und erlesenen Heißgetränken ein breitgefächertes und attraktives Warensortiment von weihnachtlichen Waren wie Christbaumschmuck über Kunstgewerbe- und Geschenkartikel bis hin zu Bienenprodukten, Räucherwaren, Glas- und Keramikartikeln sowie Kosmetik, Schmuck und Trachtenmoden. Auch alte Handwerkskunst wie Kerzen ziehen oder Glas blasen sowie eine Confiserie mit Schokoladenbrunnen laden wieder zum Zuschauen, Mitmachen und Genießen ein.

So sind auf dem Passauer Christkindlmarkt Aussteller aus fünf Ländern vertreten (Deutschland, Österreich, Tschechien, Italien/Südtirol, Ungarn) und die Balance zwischen regionalen und internationalen Anbietern wird bestens gewahrt.

Künstler und Kunsthandwerker aus der Region betreiben gemeinsam einen Pavillon, auf dem sie ihr handwerkliches Angebot zur Schau stellen und in der gemeinnützigen Hütte präsentieren sich im täglichen Wechsel soziale und gemeinnützige Einrichtungen.

Umfangreiches tägliches Programm

Im und am Bühnenzelt wird auch heuer wieder ein umfangreiches tägliches Programm geboten, das Musik-, Gesangs- und Brauchtumsgruppen aus der Region bestreiten. Etabliert und beliebt ist ja bereits der Besuch durch Perchtengruppen jeden Dienstag um 18.30 Uhr sowie das Puppentheater mittwochs um 15.00 Uhr.
Die Volksmusikreihe unter dem Motto „Kathi Gruber präsentiert“ wird auf Grund der hervorragenden Resonanz fortgeführt. In Zusammenarbeit mit der Volksmusikpflegerin der Stadt Passau werden Musik-gruppen originale Volksmusik auf der weihnachtlichen Bühne darbieten. Ein umfangreiches Programm von hoher Qualität wird garantiert und der Donnerstag auf dem Christkindlmarkt zu einem musikalischen Höhepunkt gemacht.
Mittwoch und Samstag finden jeweils um 12.00 Uhr im Dom festliche Orgelkonzerte statt. Ein besonderes Highlight wird sicher wieder der Auftritt der Regensburger Domspatzen am 07.12. um 17.00 Uhr im Dom.
Anlass für einen Passau-Besuch mit einem Bummel über den Christkindlmarkt bieten auch die beiden Holzmärkte in der Fußgängerzone am 04. Und 09. Dezember.

City Marketing Passau organisiert wieder einen Krippenweg durch die Alt- und Innenstadt, auf dem Krippen aus privaten und öffentlichen Sammlungen ausgestellt sind. Einen Plan dazu finden Sie im Programmheft des Christkindlmarktes sowie auf unserer Homepage.

Jahr für Jahr nimmt die Zahl der Besucher von weit her zu und in den letzten Jahren waren nicht nur das Bayerische Fernsehen, Antenne Bayern oder RTL zu Besuch, im Jahr 2011 brachten die Naples Daily News aus Florida den Passauer Christkindlmarkt gar in einer Reihe mit Wien und Budapest.

Der Citybus fährt im 15-Minuten-Takt, am Sonntag im 30-Minuten Takt vom Busparkplatz am Güter-bahnhof direkt den Christkindlmarkt an. Busparkplätze finden Sie auch an der Donaulände in fußläufiger Entfernung zum Domplatz.
Auf Eines müssen die Besucher des Passauer Christkindlmarktes allerdings verzichten: Sie werden bei uns keinen Santa Claus finden und kein Rentier als Dekoration. Stattdessen können Sie die ursprüngliche Atmosphäre eines traditionellen Marktes im bayerisch-österreichischen Grenzgebiet mit seiner ganz eigenen Ausstrahlung im Schatten des mächtigen Domes bestaunen.

Alles Wissenswerte rund um den Passauer Christkindlmarkt mit dem gesamten Angebot und auch das detaillierte Rahmenprogramm kann dem Ende September erscheinenden Programmfolder entnommen werden und ist auch im Internet unter http://www.passauer-christkindlmarkt.de/ einzusehen. Besucher können sich mit Hilfe der PassauApp (QR-Code im Programmheft) jederzeit informieren.

Selbstverständlich kann man auch Fan des Christkindlmarktes werden und ist immer bequem auf dem Laufenden unter https://www.facebook.com/ChristkindlmarktPassau.

Einen schönen ersten Eindruck des wundervollen Ambientes erhält man mit dem kurzen Imagefilm unter https://www.youtube.com/watch?v=2A23C0ANI3U&feature=player_detailpage



Weitere Informationen, Fotos etc. erhalten Sie jederzeit gerne von der

Stadt Passau
DSt Veranstaltungen
Herrn Max Lindinger
Rathausplatz 2
94032 Passau
Tel. 0049-(0) 851-396 551
Email: maximilian.lindinger@passau.de



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: