"Eiszeit" in Wiesbaden

19.12.2013 - Sie haben Lust, sich mal so richtig aufs Glatteis zu begeben? Dann nichts wie hin zur ESWE Eiszeit am Warmen Damm, die ab sofort alle Meister auf geschliffenen Kufen – und natürlich auch alle kleinen Läuferinnen und Läufer, die zu Könnern werden möchten – willkommen heißt.

Die von der ESWE Versorgungs AG unterstützte Eiszeit, die in diesem Jahr ihren zehnten Geburtstag feiert, ist bei unzähligen Schlittschuhfreunden fester Bestandteil nicht nur der Vorweihnachtszeit, sondern auch für die Neujahrszeit. Bis zum 12. Januar 2014 wird die rund 800 Quadratmeter große Eislaufbahn eine wichtige Anlaufstelle für all jene sein, die gemächlich ihre Runden drehen oder sich in kleinen Pirouetten üben möchten.

„Die Eiszeit ist ein riesiger Spaß für die ganze Familie“, gibt Henning Wossidlo, Geschäftsführer des Kurhauses Wiesbaden, das die Eiszeit veranstaltet, die Erfahrungen der vergangenen Jahre wieder. Und er verspricht noch mehr Spaß und Abwechslung: In diesem Jahr nämlich konnte die Ferienregion Bayern als Partner für die ESWE Eiszeit gewonnen werden und sie richtet den 1. Wiesbadener „Lattl Cup“ aus. Beim Lattlschießen, einer besonderen Form des Eisstock-Schießens, ist Präzision angesagt. Es gilt, möglichst genau die Mitte, die Zehn, zu treffen. Sechs Würfe haben die Spielerinnen und Spieler, die einzeln oder auch in Teams gegeneinander antreten können. „Eine gute Gelegenheit, die eigene Konzentrationsfähigkeit und Genauigkeit unter Beweis zu stellen“, fordert Wossidlo zum freundschaftlichen Kräftemessen beim „Lattl Cup“ auf. Selbstverständlich kommt bei der ESWE Eiszeit gleichzeitig das traditionelle Eisstockschießen nicht zu kurz. Sportlicher Einsatz und Konzentration an der kalten Winterluft – das ruft förmlich nach erfrischenden Getränken und herzhaftem Essen, oder auch nach einem wärmenden Glühwein. Der Gastronomiepartner „Lumen“ hält an der Eiszeit ein abwechslungsreiches Angebot bereit und bewirtet auch in den beiden zünftigen Skihütten der Eiszeit, die sich für Weihnachtsfeiern prima eignen. Übrigens, kneifen gilt nicht: Wer sich dem eisglatten Spaß der Eiszeit mit Hinweis auf fehlende Schlittschuhe zu entziehen versucht, hat Pech. Denn die ESWE Eiszeit hält Schlittschuhe zum Ausleihen bereit…

Die Eislaufbahn und die Eisstockbahnen am Warmen Damm sind bis 12. Januar 2014 täglich von 11 bis 22 Uhr geöffnet. An Heilig Abend, 24. Dezember, und Silvester, 31. Dezember, ist die Bahn von 11 bis 16 Uhr geöffnet, an den Weihnachtsfeiertagen und am Neujahrstag kann von 11 bis 22 Uhr gelaufen werden. Der Tagespreis für die Eislaufbahn beträgt für Kinder 3,50 Euro, für Erwachsene 4 Euro; Schlittschuhe können für 4,50 Euro ausgeliehen werden. Der Mietpreis für die Eisstockbahn liegt bei 40 Euro pro Stunde. Unter eiszeit@lumen-wiesbaden.de können die Skihütten und die Eisstockbahn reserviert werden.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: