Standprämierung 2013

auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt

16.12.2013 - "So schön war der Christkindlesmarkt noch nie!" Das Votum der Christkindlesmarktbesucherinnen und -besucher ist eindeutig. Zählte der Christkindlesmarkt nach einer Studie der Fachhochschule Südwestfalen aus 2012 schon bisher zu den weihnachtlichsten und gemütlichsten Weihnachtsmärkten in Deutschland, setzte er dieses Jahr auf dem Friedrichsplatz nochmals neue Maßstäbe.

Das ist natürlich auch ein Verdienst der Beschickerinnen und Beschicker, die mit viel Liebe zum Detail ihre Weihnachtshäuschen dekorieren. So haben sich auch in diesem Jahr die meisten Beschickerinnen und Beschicker etwas Besonderes einfallen lassen, um den Friedrichsplatz in eine urige Waldweihnacht zu verwandeln. Die genaue Ausgestaltung der Hütten wurde dabei ganz bewusst den Standinhaberinnen und -inhabern selbst überlassen. Mit der alljährlichen Prämierung belohnt das Marktamt die schönsten Stände auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt. Am Donnerstag, 12. Dezember 2013 war es wieder soweit. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup händigte die begehrten Urkunden an die Preisträger aus.

Eine zehnköpfige Jury aus Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Medien bewertete die Stände, die nicht nur mit ihrer Dekoration überzeugen mussten, sondern auch mit ihrem Gesamterscheinungsbild. Die Ansprache an den Kunden zählte dabei genauso, wie Außendekoration, Präsentation der Ware, weihnachtlicher Duft oder geschmackvolle Leckereien.

Insgesamt waren 100 Punkte zu vergeben, wobei die durchschnittliche Punktzahl bei 56 Punkten lag. Oft entschieden nur einige wenige Punkte, um eine deutlich bessere Platzierung zu erlangen. Einige Stände haben sich dabei im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert. Aufsteiger des Jahres ist das neue Verkaufshaus der Firma Käthe Wohlfahrt, die ihre weihnachtlichen Waren aus Holz, Zinn und Glas auf dem überbauten Brunnen des Friedrichsplatzes anbietet. Letztes Jahr noch unter den zehn Letztplatzierten ist Käthe Wohlfahrt der neue zentrale Hingucker auf Christkindlesmarkt. Auch wenn noch 8 Punkte fehlten, um es auf das Podium zu schaffen, zeigte sich hier, dass Neuinvestitionen und Ideenreichtum von der Jury belohnt werden.

Platz 1 bis 3 belegen folgende Preisträger:

3. Platz: Willy Krusig, Glühweinpyramide und Glockenturm (Standnr. 18)
Nach zwei Jahren in Folge auf dem 1. Platz, wählte die Jury dieses Jahr das "Wahrzeichen" des Friedrichsplatzes auf den 3. Platz. Gemeinsam mit dem Glockenturm und der aufwendig gestalteten Holzterrasse lädt das Meisterwerk erzgebirgischer Schnitzerkunst zum Verweilen ein und sorgt für ein stimmungsvolles Gesamtensemble. Mit insgesamt 88 von 100 möglichen Punkten reichte es zwar nicht, um ganz vorne zu landen, jedoch wiederum auf das begehrte Treppchen. Damit lässt der Betreiber Willy Krusig keinen Zweifel daran, dass die einzigartige und patentierte Glühweinpyramide der Anziehungsmagnet des Karlsruher Christkindlesmarktes ist.

2. Platz: Koffler´s Heuriger, Imbiss (Standnr. 44)
Seit Jahren gehört der urige Stand von Koffler´s Heurigen zu den Preisträgern. Wie in den beiden letzten Jahren sicherte er sich auch dieses Mal den 2. Platz. Das phantasievolle und mit vielen Details gestaltete Dach mit üppigem Grün passten bestens zum neuen Standort auf dem Friedrichsplatz. Der Stand ist schon seit Jahren immer wieder in der Spitzengruppe zu finden und lag mit 90 Punkten nur einen Punkte hinter dem Erstplazierten.

1. Platz: Georg Jakob Keth, Pfälzer Glühweintreff (Standnr. 84)
Zum ersten Mal überhaupt unter den Preisträgern und dann gleich ganz oben landete der Stand des Pfälzer Winzers Georg Jakob Keth. Mit 91 von 100 Punkten fügt sich der Stand mit dem Glühweinwäldchen optimal an seinem neuen Standort ein. In gemütlicher Atmosphäre unter romantisch illuminierten Tannenbäumen können die Gäste die Weihnachtsstimmung ganz besonders genießen. Der Winzer aus dem rheinland-pfälzischen Offstein bietet in diesem Jahr auch erstmals den Dornfelder Glühwein in Bio-Qualität aus eigener Herstellung an und ist damit einziger Vertreter seiner Zunft auf dem Christkindlesmarkt.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: